Knochenmark-Biopsienadel PickUp


Knochenmark-Biopsienadel "PickUp"

PickUp (Code PJT)

 

PickUp (Code PJT) ist ein Gerät für die Biopsie von Knochengewebe, das mit einem externen Fallensystem ausgestattet ist, das eine Gewebeentnahme ohne Luxation ermöglicht. Der ergonomische T-Griff wurde entwickelt, um die Verteilung des Drucks zu optimieren, den der Bediener während des Einführens in den kortikalen Knochen ausübt. Die Kanüle der Nadel, die aus hochwertigem, gehärtetem Edelstahl gefertigt ist, weist auf ihrer Oberfläche Zentimetermarkierungen auf, mit denen sich die Einstichtiefe in das Knochengewebe leicht bestimmen lässt. Der spezielle "Fischmaul"-Schliff der Nadelspitze verbessert das Eindringvermögen und gewährleistet einen perfekten zylindrischen Schnitt, wobei die Architektur der Probe intakt bleibt.

 

Die PickUp-Nadel ist mit einem Sicherheitssystem für die Rotationskupplung ausgestattet, das das Risiko einer Bewegung des Stiletts während des Einführens begrenzt. Die Nadel ist mit einem Mandrin mit pyramidenförmiger Trokarspitze ausgestattet, der ein schnelles und weniger invasives Eindringen in die Kortikalis ermöglicht.

Das Gerät enthält einen Extraktionsdraht, der die Menge der Probenmenge in der Kanüle misst und zusätzliche Sicherheit bei der Biopsie Probenentnahme. Der Kanülendurchmesser mit internationalen Farbcodes ist auf der Verpackung aufgedruckt.

 

Die PickUp-Nadel bietet viel mehr Vorteile als andere ähnliche Nadel:

  • Sie vermeidet die Komplikationen, die durch die Luxationsbewegung entstehen und die dem Patienten Schmerzen verursachen;
  • Sie erhöht die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses des Eingriffs;
  • Sie ermöglicht eine einfachere und sicherere Entnahme der Probe aus der Nadel, da die Probe selbst zusammen mit dem Trap-System aus der System.

Der Griff enthält einen geschärften Luer-Lock, der eine eine sicherere sichere Befestigung an der Spritze ermöglicht. Aspiration kann bei jedem Schritt der Prozedur Verfahrens durchgeführt werden.