Sterile Einwegnadel zur Aspiration von Sternal- und Beckenknochenmark - PenBone


Sterile Einwegnadel zur Aspiration von Sternal- und Darmbeinknochenmark - PenBone
Sterile Einwegnadel zur Aspiration von Sternal- und Darmbeinknochenmark - PenBone

PenBone

 

PenBone ist ein Einweggerät für die Brustbein- und Beckenknochenmarkpunktion.

 

Die Nadel ist mit einer atraumatischen Kanüle mit Chiba-Schliff aus gehärtetem Edelstahl AISI 304 ausgestattet. Die Spitze des Chiba-Typs erleichtert das Einführen der Nadel bei gleichbleibend hoher mechanischer Festigkeit. Die Kanüle des Geräts ist mit Zentimetermarkierungen versehen.

 

PenBone ist mit einem vollständig abnehmbaren Sicherheitsabstandshalter ausgestattet, der eine größere Längenvariation und eine Optimierung der verwendeten Kanülenlängen ermöglicht.

 

Die Spritze kann am Gerät befestigt werden, indem die Kappe oben auf dem Gerät entfernt und der Luer-Lock-Anschluss darunter verwendet wird.

 

PenBone ist mit einem Sicherheitsabstandshalter ausgestattet, der es dem Bediener ermöglicht, die Einführtiefe auszuwählen und völlig sicher am Patienten zu arbeiten. Dank des Sicherheitsabstandshalters zeichnet sich das Gerät durch eine variable Länge aus, die im Bild oben dargestellt ist.

 


Einwegnadel für die Brustbein- und Darmbeinmarkpunktion mit zusätzlichen seitlichen Löchern "PenBone E"

Einwegnadel für die Brustbein- und Beckenknochenmarkpunktion mit zusätzlichen seitlichen Löchern "PenBone E"

 

PenBone E ist eine Variante der Nadel, die speziell für die Entnahme von Knochenmark und die Transplantation von hämopoetischen Stammzellen (HST) entwickelt wurde. Die Nadel ist mit einer Kanüle mit um 180 Grad versetzt angeordneten Seitenlöchern ausgestattet, um HST-Zellen besser abzusaugen und die Eingriffszeit zu verkürzen.