Automatisches wiederverwendbares Gerät für Weichteilbiopsie - Palium


Automatisches wiederverwendbares Gerät für Weichteilbiopsie - Palium

Palium (PL)

 

Palium (PL) ist ein automatisches, wiederverwendbares Gerät, das mit einem sequentiellen Vorschubsystem für Kanüle und Mandrin ausgestattet ist.

  • Entwickelt, um eine Kernprobe von hoher Qualität zu erhalten.
  • Ultrascharfe Spitzen und polierte Oberflächen für einen besseren Ein- und Austritt.
  • Leistungsstarkes Doppelfedersystem für konsistente und ausgezeichnete Kernproben.
  • Schnellfeuer-Aktion. Kleine Größe und geringes Gewicht.
  • Einhandbedienung für einen einfachen Zugang zur Gewebeprobe.
  • Zwei Eindringtiefen für Flexibilität und Komfort (22 mm oder 15 mm).
  • Die Proben können mit nur einem Knopfdruck genommen werden.
  • Kann leicht mit nur einer Hand gehandhabt werden.
  • Kann mit herkömmlichen Methoden sterilisiert werden. 

Verwendung ausschließlich mit Palium-Nadel (Code MGK1)!


Palium-Nadel (Code MGK1)

Palium-Nadel (Code MGK1) ist eine geeignete Einwegnadel zur Verwendung mit Palium und Bard® Magnum® ²

 

Merkmale:

  • Kanüle aus Edelstahl AISI 304;
  • „Menghini“ -Schärfen, das ein atraumatisch präzises Schneiden des Gewebes ermöglicht;
  • Zentimetermarkierungen auf der Oberfläche der Kanüle, um die Einstecktiefe mit maximaler Sicherheit für den Patienten leicht einzustellen.

Der Griff enthält eine Luer-Befestigung, um den Anschluss an die Spritze für die Aspiration oder Injektion des Anästhetikums zu ermöglichen.


2) Bard® Magnum® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma C.R. Bard