Biopsienadel Bard Magnum DNG-1040

Biopsiekanüle für hochwertige histologische Befunde unter Verwendung eines Schussapparates kompatibel u. a. mit

Bard® Magnum

• Ein farblich codierter Ansatz sorgt für eine eindeutige Zuordnung der einzelnen Kanülengrößen

• Die dünnwandige Kanüle aus hochwertigstem medizinischem Edelstahl ermöglicht eine effiziente Gewebeentnahme

• Das Möller Medical Superfinish sorgt für perfekte

  Oberflächenqualität

• Eine den Ansprüchen atraumatischer Punktion angepasste

  Schliffgebung gewährleistet eine optimale Anwendung

• Die Kanüle besitzt eine Zentimetergraduierung zur sicheren und zielgenauen Festlegung der Einstichtiefe

• Bei der ultraschallgeführten Punktion sorgt eine Echomarkierung an der distalen Kanülenspitze für eine hervorragende Sichtbarkeit

• 19 mm „sidenotch“ zur Gewebeaufnahme

• Alle DNG Kanülen korrespondieren mit entsprechenden

  Koaxialkanülen/Schleusen zur besseren Führung und zur

  Ermöglichung mehrerer BiopsatEntnahmen bei nur einer

  Punktion

Koaxialkanüle COX-1040

 

 

Koaxialkanüle zur Nadelführung sowie zur Ermöglichung mehrerer Biopsat-Entnahmen bei nur einer Punktion

• Die Koaxialkanülen COX-1040 zur Verwendung mit der

  Einmalbiopsiekanüle für Schußapparat DNG-1040 verfügen

  über stufenlos verschiebbare Federn.So kann die Stichtiefe

  bei der Punktion mühelos und exakt festgelegt werden.

 

• Die zur jeweiligen Verwendung entsprechender DNG

  Biopsiekanülen verfügbaren COX Koaxialkanülen lassen

  sich infolge farblich identisch gestalteter Ansatzstücke

  problemlos zuordnen