Kanülen Set für die atraumatische Biopsie des Knochenmarks und zur Aspiration BOW-1070

 


• Eine infolge der hochwertigen Schliffgebung optimale Punktion ermöglicht ein hervorragendes Biopsatergebnis

• Der Vortrieb, die einfache Handhabung und die sichere Manipulation der Kanüle während der gesamten

  Anwendung wird durch einen ergonomisch geformten Handgriff gewährleistet

• Über einen Luer Lock Ansatz ist die einfache und sichere Adaption einer Aspirationsspritze gewährleistet

• Stichtiefenbegrenzung mittels eines stufenlos regulierbaren Distanzrings ermöglicht einfache und sichere

  Einstellmöglichkeiten, beispielsweise bei Sternalpunktionen.

  Bei Beckenkammpunktionen kann die Kanüle komplett ohne Distanzring verwendet werden

• BOW-1070 Biopsiekanüle ist in den Durchmessern 15G und 16G lieferbar

• Ein dem System beigelegter Nadel Protektor schützt das Anwenderteam vor unbeabsichtigten Nadelstichverletzungen